Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) haben oft das zentrale Problem freie Zeit sinnerlebend zu gestalten.
Oft droht ein sozialer Rückzug oder eine ausschließliche Beschäftigung mit Stereotypen. Hier setzen wir mit unserem eigens entwickelten Freizeitprogramm an!

Unsere Ferienfreizeit bietet Kindern mit und ohne Autismus-Spektrum-Störung Begegnungsraum und soll Lebens-, Entfaltungs- und Schutzbereich sein, neben der Familie, dem Kindergarten oder der Schule. Alle Inhalte werden dabei an die individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kinder angepasst. 

Gleichzeitig  soll das Angebot als Entlastungsoption für Eltern fungieren. Unsere Betreuer begegnen den Kindern mit Interesse, Offenheit und Begeisterungsfähigkeit.  Sie begleiten die Kinder behutsam und individuell. Für  den Umgang mit Kindern u. Jugendlichen mit ASS, nehmen unsere Mitarbeiter regelmäßig an Schulungen und Fortbildungen teil.

Bei allen Veranstaltungen ist die Teilnehmendenzahl begrenzt. Frühstück, Mittagessen und Ausflüge sind für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Kosten inbegriffen, die Kosten ergeben sich aus dem Betreuungsschlüssel. Startzeiten hängen von den jeweiligen Gruppen ab.

Unsere Angebote sind inklusiv und stehen allen Kindern und Jugendlichen
– mit und ohne ASS oder anderen Behinderungen –
offen!

Anmeldung

Samstagsfreizeit in Bonn, 9 bis 15 Uhr
Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich

Leben mit Autismus e.V.
Ansprechpartnerin: Helena Kasiara
Tel.: 02226 8940718
E-Mail: info@lebenmitautismus.de

Hinweis

Unsere Freizeitangebote sind als Angebote zur Unterstützung im Alltag anerkannt und können (bei Anspruch) über das Budget nach § 45 b und § 39 SGB XI bei der Pflegekasse abgerechnet werden.

Aktuelles

Winterfreizeit 2022 ☃⛹

1. Woche: 27.12.2022 – 30.12.2022
2. Woche: 02.01.2023 – 06.01.2023

Zeiten: täglich 09.00 Uhr – 15.30 Uhr

Interessierte können sich gerne per E-Mail an info@lebenmitautismus.de oder telefonisch unter 02226 8940718 melden!